Hackfleisch: Harissa-Bolognese mit Kartoffelspalten

35 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinehackfleisch 250 Gr.
Harissabutter zum Anbraten 2 El
Harissa-Gewürz etwas
Lemongras, gepulvert etwas
Chili aus der Mühle etwas
Tellicherrypfeffer aus der Mühle etwas
viel Tomatenmark etwas
Wasser 0,25 L
Die basischen Kartoffeln:
Kartoffeln, gewaschen, geputzt und längs geviertelt 500 Gr.
Salz und African Zulu Dipp etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Die Butter in einem kleinem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten. Dann das Wasser, das Tomatenmark und die Gewürze hinzugeben. Gut verrühren. Köcheln lassen.

2.Zeitgleich die Kartoffeln gewürzt im Backofen bei 200°C backen.

3.Nach Ende der Garzeit alles gemeinsam auf einem großen flachen Teller servieren. Es schmeckt famos und geht recht unkompliziert. Ich habe lieber Kartoffeln als Nudeln genommen, da Kartoffeln nur sehr wenig Eiweiß enthalten. Viel Spaß bei meiner basisch orientierten Küche!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackfleisch: Harissa-Bolognese mit Kartoffelspalten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackfleisch: Harissa-Bolognese mit Kartoffelspalten“