Apfel-Quark-Schnecken

1 Std 45 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
FÜR DEN TEIG:
Mehl 600 gr
Quark 300 gr
Öl 120 ml
Milch 150 ml
Zucker 150 gr
Backpulver 2 Pck
FÜR DEN PUDDING:
Milch 500 ml
Vanillepudding 2 Pck
Vanillezucker 2 Pck
FÜR DIE FÜLLUNG:
süsse Äpfel 1 kg
Sultanine 80 gr
Zitronensaft etwas
FÜR DIE GARNITUR:
Hagelzucker etwas

Zubereitung

1.Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Auf einem bemehlten Geschirrtuch den Teig rechteckig ausrollen.

2.Pudding mit den o. g. Zutaten kochen bis er eindickt.

3.Äpfel schälen , kleinschneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

4.Pudding auf den Teig verteilen. Äpfel und Sultanine drüberstreuen.

5.Mit Hilfe des Tuches den Teig längs aufrollen. Das Ganze in 20 Scheiben schneiden.

6.Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech dicht aneinander legen. Bei 155 Grad 55 Min . backen.

7.Kuchen im heissen Zustand mit Hagelzucker bestreuen , und abkühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Quark-Schnecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Quark-Schnecken“