Schweinegeschnetzeltes mit Curry-Sauce und Banane

30 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schweineschnitzelfleisch aus der Unterschale 300 Gramm
Mehl 3 EL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Zwiebeln rot 3 Stück
Tomaten leider keine eigene Ernte mehr 6 Stück
Olivenöl extra vergine 3 EL
Currypulver gelb 1,5 TL
eingedickte Fleischboullion 1 Päckchen
Sahne 30% Fett 6 EL
Zitronensaft frisch gepresst 2 TL
Banane Bio 1,5 Stück
Salz etwas

Zubereitung

1.Das Schweineschnitzel in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und zwar immer quer zur Faser.

2.Das Mehl mit dem Pfeffer mischen und die Schnitzelstreifen darin einmehlen.

3.Die Zwiebeln schälen und in Halbringe schneiden.

4.Die Tomaten vierteln, vom Strunk befreien, entkernen und in feine Streifen schneiden.

5.In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten schnell anbräunen. Dann ab ins Sieb.

6.Noch einmal Öl in den soeben entstandenen Bratenfond geben und die Zwiebelringe darin goldgelb braten. Nun das Mehl einrühren.

7.Jetzt kommen das Curry, die in Wasser aufgelöste Fleischboullion, Sahne und Zitronensaft dazu. Alles gut verrühren und zu einer gebundenen Sauce einkochen. Abschmecken. Evtl., wer mag, gibt noch etwas süße Soja-Sauce zu.

8.Zu Schluß die geschälte und in Scheiben geschnittene Banane, das Fleisch und die Tomatenstreifen in die Sauce geben und noch einmal erhitzen. Zum Schluß noch einmal abschmecken.

9.Dazu gab es bei uns Reis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinegeschnetzeltes mit Curry-Sauce und Banane“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinegeschnetzeltes mit Curry-Sauce und Banane“