Pflaumenmus

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bio-Pflaumen, gewaschen, entsteint und geviertelt 5 kg
Bio-Gelierzucker 2:1 250 g
Bio-Demerara-(Rohr-)Zucker 200 g
Bio-Zimtstange 1 Stk.
Bio-Vanilleschote 1 Stk.

Zubereitung

1.Pflaumen verlesen, waschen, entsteinen und vierteln. Ofen auf 130 Grad vorheizen. (Denk dran, dass Pflaumenmus schmort 12 Std., also Tag entspr. planen.).

2.Demerara- (Rohr-) und Gelierzucker abwiegen, vermischen und unter die geviertelten Pflaumen mischen. Zusammen mit der Zimtstange, dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote und den Vanilleschotehälften in eine große Auflaufform/Bräter in den vorgeheizten Ofen geben.

3.Nach 2 Std. das erste Mal umrühren. Nach weiteren 2 Std. wieder umrühren.

4.Nach einer weiteren Std. die Zimtstange und Vanilleschotehälften herausnehmen und beiseite legen. Alles gut mit dem Mixstab pürieren. Den Ofen auf 120 Grad Celsius herunter schalten. Die zuvor herausgenommene Zimtstange und Vanilleschotenhälften wieder rein und für weitere 7 Std. bei nun 120 Grad weiterschmoren lassen. Nicht Rühren!

5.Nach nun insgesamt 12 Std. Backzeit evtl. nochmal kurz pürieren (jeder so wie es er mag, ich mach es noch ein zweites Mal) und in vorbereitete, mit kochendem Wasser gespülte Twist-Off-Gläser füllen. Mit dem Schraubdeckel gleich verschließen und auf dem Kopf gestellt abkühlen lassen.

6.Wer's mag, kann die Gläser für längere Haltbarkeit nochmals für ca. 30-45 Minuten bei 130 Grad in den Ofen stellen.

7.Die ursprünglichen 5 kg Pflaumen ergaben bei mir insgesamt 9 Gläser zu je 250 ml Inhalt = 2,6 kg Pflaumenmus.

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumenmus“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumenmus“