Spinatquiche

Rezept: Spinatquiche
es war mal wieder Zeit für einen guten alten Klassiker
7
es war mal wieder Zeit für einen guten alten Klassiker
00:20
3
3256
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Boden
1
Ei
100 ml
Wasser
70 g
Butter
180 g
Mehl
0,5 TL
Salz
1 Prise
Zucker
1 Messerspitze
Backpulver
Füllung
3
Eigelb
400 g
Spinat tiefgefroren
Muskat
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
1 Becher
Saure Sahne
Pecorino
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.08.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
682 (163)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
17,9 g
Fett
8,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spinatquiche

Pizzette di Frutta - Pizza mit Obst
Rauchaaltorte mit Dilldip und Meerrettich-Cranberry-Parfait

ZUBEREITUNG
Spinatquiche

Boden
1
Ein Ei, Mehl, etwas Salz und Butter in eine Schüßel geben und verkneten. Etwas Wasser hinzugeben und weiterkneten, bis der Teig die gewünschte Konsistenz hat. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.
Füllung
2
Spinat auftauen, erhitzen und mit Saurer Sahne verfeinern. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat abschmecken. Etwas abkühlen lassen und Eigelbe einrühren.
Quiche
3
Die Form ausfetten und den Teig darin ausrollen. Mit der Spinatmasse füllen und ca. 20-25 Minuten bei 180°C Umluft backen.
4
Die noch heiße Quiche mit frisch geriebenen Pecorino bestreuen und servieren.

KOMMENTARE
Spinatquiche

Benutzerbild von kochmuetze123
   kochmuetze123
Pizza mal anders ! Kenne ich so nicht, werde ich aber ausprobieren. Danke für das Rezept !
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Der Klassiker ist Dir gut gelungen.
   H****h
Essen wir total gerne! Schnell - einfach - und schmckhaft!

Um das Rezept "Spinatquiche" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung