Kochen: Gefüllte Zucchini mit Bulgur und Ziegenkäse

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Vollkornbulgur 50 g
Wasser 100 ml
Bio-Zucchini 2 klein
Paprikaschote rot 0,5 Stück
Cranberries getrocknet 1 EL
Olivenöl 1 EL
Limettensaft 1 EL
Ziegenfrischkäse 50 g
Currypulver 1 Prise
Harissa-Gewürz etwas

Zubereitung

1.Bulgur und Wasser in einen Topf geben, aufkochen, Topf vom Herd nehmen und ca. 15 Minuten quellen lassen.

2.Währenddessen Paprika schälen, Kerne und Zwischenhäutchen entfernen und in kleine Würfel schneiden.

3.Diese mit Cranberries, Olivenöl, Limettensaft, Frischkäse und Gewürzen vermischen. (Ich habe ca. 1 TL Harissa-Gewürz genommen, aber das hängt vom eigenen Geschmack ab.)

4.Zucchinis längs halbieren und mit Hilfe eines kleinen Löffels aushöhlen. (Da meine sehr klein waren habe ich 3 Stück verwendet.)

5.In kochendem Wasser ca. 1-1,5 Minuten blanchieren, dann auf einem Küchentuch trocknen.

6.Nun die Füllung hineingeben und die gefüllten Zucchinihälften in eine Auflaufform oder auf ein Backblech legen.

7.Im auf 180°C vorgeheiztem Backofen ca. 15-20 Minuten überbacken.

8.HARISSA-GEWÜRZ besteht aus: Meersalz, Chilli, Koriander, Knoblauch, Kreuzkümmel, Pfefferminze

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Gefüllte Zucchini mit Bulgur und Ziegenkäse“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Gefüllte Zucchini mit Bulgur und Ziegenkäse“