"beschwipste" Marille

toprezept aus der wachau

von emari
"beschwipste" Marille - Rezept - Bild Nr. 2
   FÜR 6 PERSONEN
1000 Gramm
Aprikosen /Marillen
500 ml
Wasser
250 Gramm
Zucker
1 Esslöffel
Vanillezucker
1 sehr kleine
Zimtstange
5 Stück
Gewürznelken
500 ml
Marillenschnaps
Vorbereitung: Läuterzucker kochen
1
wasser mit zucker, vanillezucker, einem sehr kleinen stück zimtstange und nelken aufkochen - dann abkühlen lassen
Zubereitung: beschwipste Marille
2
währenddessen die marillen waschen, halbieren, entkernen und in die gläser schlichten - überkühlten läuterzucker abmessen und 1:1 mit marillenschnaps vermengen ( also pro 100 ml läuterzucker kommen noch 100 ml marillenschnaps dazu) - die gläser mit dieser mischung so aufüllen das alle marillen gut bedeckt sind - gläser zuschrauben und 3 monate durchziehen lassen... harte zeit, (:-))) aber das warten lohnt sich
Hinweis zum Marillenschnaps
3
die mengenangaben der marillen, des läuterzuckers und des marillenschnaps in der zutatenliste sind nicht verläßlich denn sie sind immer vom fasssungsvermögen der gläser abhängig - WICHTIG: es ist daher auch nicht sinnvoll den gesamten läuterzucker sofort mit der gleichen menge schnaps zu vermengen - lieber erstmal nur kleine mengen vorbereiten und ausprobieren wieviel flüssigkeit man pro glas braucht - wenn zuviel übrigbleibt wär es schade um den schönen schnaps