Blaubeermuffins mit Zimtstreusel

35 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
für den Teig:
Mehl 200 g
brauner Zucker 100 g
Salz 1 Prise
Backpulver, oder 2 - 3 TL 9 g
Sonnenblumenöl 70 ml
Ei 1 Stk.
Milch oder Buttermilch 80 ml
Blaubeeren, wenn TK dann nicht auftauen lassen 150 g
für die Streusel:
brauner Zucker 60 g
Mehl 60 g
kalte Butter 50 g
Zimt 1 TL (gestrichen)

Zubereitung

1.Mehl, Zucker, Salz und Backpulver mischen. In einer weiteren Schüssel Öl, Ei und Milch verrühren. Die flüssigen Zutaten nur kurz unter die trockenen Zutaten rühren, nur bis sie gerade so vermengt sind. Zuletzt die Beeren unterheben. Wenn man die Beeren vorher noch in etwas Mehl wälzt, sinken sie beim Backen nicht alle auf den Boden.

2.Für die Streusel alle Zutaten verkneten und zu Streuseln zerreiben. Ein Muffinblech mit Förmchen auskleiden und den Teig mit einem Esslöffel reinfüllen. Darüber die Streusel verteilen, so dass die ganze Oberfläche damit bedeckt ist.

3.Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 20 - 25 Minuten goldgelb backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blaubeermuffins mit Zimtstreusel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blaubeermuffins mit Zimtstreusel“