Geflügelsalat mit Gurke in Meerrettichcrème

Rezept: Geflügelsalat mit Gurke in Meerrettichcrème
Erfrischendes Huhn
1
Erfrischendes Huhn
04:30
1
232
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 doppeltes
Hähnchenbrustfilet
1
Salatgurke
1 Tube
Sahnemeerrettich
1 Becher
Crème fraîche
1 Tube
Mayonnaise
1 Becher
Naturjoghurt 3,5%
3 Teelöffel
Apfelessig
0,5 Bund
glatte Petersilie
Salz, Pfeffer, Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.07.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
267 (64)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
6,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Geflügelsalat mit Gurke in Meerrettichcrème

Ohßeauch - Ochsenaugen

ZUBEREITUNG
Geflügelsalat mit Gurke in Meerrettichcrème

Hähnchenbrustfilets in Würfel schneiden und in Salzwasser garen, abkühlen lassen. Gurke schälen, längs und quer halbieren und die Kerne entfernen, dann in etwas dickere Stücke schneiden. Beiseite stellen. Aus den restlichen Zutaten das Dressing herstellen. Kräftig abschmecken. Abgekühltes Huhn und Gurke zufügen. Im Kühlschrank mindestens 4 Std. ziehen lassen. Danach evtl. nochmal nachsalzen oder noch etwas Essig zufügen. Fertig ist ein sehr erfrischender Sommersalat, der auch noch satt macht. Dazu Baguette und Cidre, für die Kinder Apfelschorle, was wirklich Feines für heiße Tage. Guten Appetit!!!

KOMMENTARE
Geflügelsalat mit Gurke in Meerrettichcrème

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das hast du sehr lecker zubereitet, eine tolle Idee, tolle Rezeptur, dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen von uns, LG Detlef und Moni

Um das Rezept "Geflügelsalat mit Gurke in Meerrettichcrème" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung