Rindermett-Paprika-Röllchen

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hier: 46 Stück !
Rindermett 750 g
Brötchen von gestern 1
Ei 1
Zwiebeln à ca. 150 g 3
Knoblauchzehen 4
rote Chilischote 1
Stück Ingwer ca. 20 g 1
rote Paprika ca. 150 g 1
grüne Paprika ca. 150 g 1
Salz 2 TL
mildes Currypulver 1 TL
5-Gewürzpulver 1 TL
Chilipulver 0,5 TL
Semmelbrösel 100 g
Sonnenblumenöl 1 Tasse

Zubereitung

Brötchen in Wasser einweichen und sehr gut ausdrücken. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Chilischote putzen, waschen und sehr fein würfeln. Ingwer und Knoblauchzehen schälen und sehr fein würfeln. Paprikas putzen, waschen und fein würfeln. Alle Zutaten ( Rindermett, ausgedrücktes Brötchen, Ei, Zwiebelwürfel, Knoblauchzehenwürfel, Chilischotenwürfel, Ingwerwürfel, Paprikawürfel, Salz, mildes Currypulver, 5-Gewürzpulver und Chilipulver ) in eine Schüssel geben und gut vermengen/verkneten. Den Rindermett-Paprika-Teig ca. 10 Minuten stehen/ruhen lassen. Kleine Röllchen ( ca. 46 Stück ) formen und in Semmelbrösel ausrollen. Die Rindermett-Paprika-Röllchen in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl ( 1 Tasse ) von allen Seiten gold-braun braten und bis zum Servieren warm stellen. Die Rindermett-Paprika-Röllchen ergeben mit Zutaten wie : Reis, Kartoffelstampf, Kartoffeln, Pommes Frites und Gemüse ein herzhaftes Mittagessen oder die Rindermett-Paprika-Röllchen schmecken auch einfach nur so.

Auch lecker

Kommentare zu „Rindermett-Paprika-Röllchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindermett-Paprika-Röllchen“