Auberginen mit indischem Touch

30 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Aubergine 1
Kurkuma, gemahlen 0,5 TL
Salz etwas
Öl zum Braten etwas

Zubereitung

Vorbereiten

1.Die Aubgerginen in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und für ca. 10 Minuten in Wasser einweichen. Anschließend das Wasser abgießen und die Scheiben mit Küchenrolle trocken tupfen.

Würzen

2.Beide Seiten gleichmäßig mit Salz und Kurkuma bestreuen, evtl. die Gewürze mit den Fingern gleichmäßig verteilen/einmassieren.

Braten

3.Öl (kein Olivenöl) in einer Pfanne erhitzen und die Auberginen bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten. Die Auberginen sind gar, sobald ein Messer butterweich in die Aubergine gleiten kann. Es empfiehlt sich die Auberginen nach dem Braten auf Küchenrolle zu platzieren, damit überschüssiges Öl aufgesogen wird. Guten Appetit! Dazu schmeckt Chapati und Dal.

Bemerkungen

4.Der Bratprozess ist etwas aufwändig, da jede Scheibe direkten Kontakt zur Pfanne haben sollte. Schneidet man die Auberginen dünner, verringert sich die Bratzeit, aber man benötigt mehr Durchgänge.

Auch lecker

Kommentare zu „Auberginen mit indischem Touch“

Rezept bewerten:
4,6 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auberginen mit indischem Touch“