Beilagen: Gemüse - Fingerfood

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Rohkost: etwas
Karotten 4
Kohlrabi 1
Staudensellerie 4 Stangen
Paprika 4
Gurke 1
Tomate-Mozzarella-Spieße: etwas
Kumatotomatenminis 750 g
Mozzarella Minis 2 Pakete
Olivenöl etwas
Balsamico Bianco etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Basilikum getrocknet etwas
Basilikum 1 Topf
Für die Käsespieße: etwas
Bergkäse 250 g
Müritzer Käse 300 g
Wasabi Käse 300 g
Weintrauben kernlos rot 600 g
Joghurt-Kräuterdip: etwas
Griechischer Joghurt 10% Fett 300 g
Saure Sahne 10 % Fett 200 g
Kräuter aus den Garten 1 Handvoll
Chinesischer Knoblauch 1
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer schwarz aus der Mühle etwas
Paprika edelsüß etwas

Zubereitung

1.Wir haben für die Verabschiedung einer Kollegin eine Feier organisiert und mein Beitrag zum Essen war Fingerfood-Rohkost. Die Schwierigkeit dabei war, dass wir alles gut verpacken und auch noch mit der Bahn transportieren mußten, also gibt es dieses Mal Keine Fotos vom dekorierten Endprodukt.

2.Für die Rohkost Karotten und Kohlrabi schälen und in mundgerechte Stifte schneiden. Den Staudensellerie waschen und ebenfalls in Stifte schneiden (die etwas dickeren Endstücke habe ich längs halbiert), die Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Paprika (rot, gelb, orange und grün), waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Alles transportfähig verpacken.

3.Für die Tomate-Mozzarella-Spieße zuerst eine Marinade für die Minimozzarella herstellen aus Olivenöl, Balsamico und Salz, Pfeffer und Basilikum aus der Mühle. Die Mozzarellkugeln darin eine Stunde marinieren. Basilikumblätter von den Stengeln zupfen und vorsichtig waschen und trocknen. Die Tomaten waschen und trocknen. Dann Mozzarella, Basilikumblatt und Tomate auf einen kleinen Holzspieß stecken und für den Transport verpacken.

4.Für die Käsespieße habe ich 3 verschiedenen Sorten Käse gekauft, einen leckeren Bergkäse, den milden Müritzer und den leicht scharfen Wasabikäse. Den Käse entrinden und in Würfel schneiden. Mit den gewaschenen Weintrauben auf Spieße stecken und verpacken.

5.Dazu habe ich drei verschiedene Dips hergestellt, den Joghurt-Kräuter-Dip aus den oben genannten Zutaten. Die Links zu den anderen beiden Dips aus meinem Kochbuch seht ihr hier unten.

6.Dips: Dip - ganz fix Dips: Ajvar-Dip

7.Das war mein Beitrag zu unserem Essen, das wir auf einem Segelschiff genossen haben, mit vielen anderen Köstlichkeiten, für die man keine Messer und Gabeln braucht. Gebratene Hühnerunterkeulchen, Frikadellen, gebackene Blätterteigteichen, Brot, Obst und vieles mehr.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beilagen: Gemüse - Fingerfood“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beilagen: Gemüse - Fingerfood“