Schokoladenküchlein mit flüssigem Kern

47 Min leicht
( 76 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schokolade edelbitter 250 Gramm
Butter 80 Gramm
Ei 4 Stück
Zucker 70 Gramm
Mehl 2 EL

Zubereitung

1.Dies ist das erste mal (nach 2 mißlungenen früheren Versuchen), das es mir gelungen ist, das Küchlein mit einem perfekten flüssigen Kern als Dessert zu servieren. Ich habe alle Arbeitsschritte bebildert. Wundert euch nicht wenn im Backofen nur 2 Küchlein zu sehen sind. Das waren meine Probeküchlein, die auf anhieb gelungen sind.

2.Den Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen. 6 Mulden einer Muffinform mit Butter einfetten oder (wie ich) Papiermuffinformen nehmen.

3.150 Gramm von der köstlichen Schokolade kleinhacken, den Rest in 12 gleich große Stücke brechen.

4.Die gehackte Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen lassen.

5.Eier und Zucker cremig schlagen und das Mehl unterrühren. Danach die geschmolzene Schokolade unterrühren.

6.Die vorbereiteten Muffinformen jeweils bis zur Hälfte mit dem Teig füllen, auf den Teig jeweils 2 Stücke von der Schokolade legen und die dann mit dem restlichen Teig bedecken.

7.Die Formen in den heißen Ofen (mittlere Schiene) schieben und ca. 10-13 min backen.

8.Je nach Backofen muß man ein bissi testen.

9.Wenn das Küchlein während dem backen oben etwas aufreisst, ist der Kern flüssig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladenküchlein mit flüssigem Kern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladenküchlein mit flüssigem Kern“