Blütenbutter

1 Std 20 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter 250 g
Kornblumen 1 Prise
Margeritenblüten 0,5 Prise
Löwenzahnblüten 1 Prise
Gänseblümchen 1 Prise
Variation :
Lavendelblüten getrocknet 1 Prise
Rosenblütenblätter 1 Prise
Storchenschnabel 1 Prise

Zubereitung

Kornblumen :

1.Kornblumen erst trocknen , dann am Rand die Blüten zupfen, Nur diese verwenden wir. Der Rest ist Samen.

Margeriten :

2.An den Margeriten nur die weißen Blüten verwenden. Des werden ebenfalls getrocknet.

Gänseblümchen :

3.Gänseblümchen pflücken, darauf achten ,dass keine Hunde usw. auf dem Gelände waren. Meine sind aus dem eigenen Garen. Ich zupfe das weiße ab und trockne es.

Aufbewahren:

4.Alle getrockneten Blüten in Gläsern aufbewahren.

5.Butter mit der Blütenmischung durchkneten . Nun entweder rollen oder in Pralinenförmchen drücken, Portionsweise servieren.

Alternativen :

6.Lavendelblüten abschneiden, Kopf unter aufhängen im Schatten trocknen, abstreichen. Nur wenige verwenden sie sind sehr Intensive.

Storchenschnabel :

7.Wächst nur in Feuchtgebieten, Moor-rändern. Wir verwenden wieder nur die Blüten und trocknen sie, bevor wir alles in der Butter verarbeiten.

Fans :

8.von gesalzener Butter, sollten das auch mal versuchen. Nach eigenem Gusto mit Salz variieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blütenbutter“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blütenbutter“