Spaghetti in Champignon-Rahmsoße

30 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
frische Champignons 250 g
frischen Sellerie 15 g
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauch 1 Zehe
Sahne 1 Becher
Petersilie 1 Bund
Salz etwas
Pfeffer etwas
evtl. etwas Parmesan etwas
Spaghetti etwas

Zubereitung

1.Die Spaghetti wie gewohnt in reichlich Wasser bißfest kochen. Ich persönlich mache neben etwas Salz noch einen halben TL Brühe (Pulver, entweder klare oder Gemüse-Brühe) und etwas Curcuma mit ins Kochwasser.

2.Die Pilze in Scheiben schneiden. Den Sellerie und den Knoblauch fein Würfeln. Die Zwiebel ebenfalls in Würfel schneiden. Die Petersilie fein hacken.

3.In einer heißen Pfanne mit Öl (ich nehme bevorzugt neutrales Rappsöl) etwa 200 g der Champignons anbraten. Dabei immer etwas durchschwenken. Wenn die Pilze etwas zusammmenfallen und Wasser gelassen haben, beginnen sie, Röststoffe zu entwickeln. Das ist wichtig für den Geschmack.

4.Jetzt die Zwiebel-, Sellerie- und Knoblauch-Würfel hinzugeben und mit den Pilzen weiter anschwitzen. Wenn das ganze gut angeschwitzt ist und die Aromen sich schön ausbreiten, die Butter dazugeben und aufschäumen lassen. Dann die restlichen Pilze dazugeben.

5.Jetzt die Sahne dazugeben und bei mitllerer Hitze noch ca. 10 Minuten köcheln lassen, sodass die Sahne etwas einreduziert. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6.Zum Schluss die Pfanne von der heißen Platte nehmen. Die gehackte Petersilie und die Spaghetti in die Soße geben, kurz durschwenken, und dann anrichten. Wer mag kann noch etwas frischen Parmesan über die Nudeln reiben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghetti in Champignon-Rahmsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghetti in Champignon-Rahmsoße“