Rhabarberkuchen

Rezept: Rhabarberkuchen
mit Baiserhaube
22
mit Baiserhaube
02:15
0
9090
Zutaten für
16
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Boden
150 g
Mehl
1,5 Tl
Backpulver
65 g
Zucker
1 TL
Vanillezucker
1
Ei
65 g
Butter
Füllung
80 g
Margarine
65 g
Zucker
1
Ei
400 g
Rhabarber
0,5 PK
Backpulver
Baiserhaube
2
Eiweiß
75 g
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.05.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1138 (272)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
36,2 g
Fett
13,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rhabarberkuchen

Russiche Zupftorte
Pistazien-Frischkäse-Brownies

ZUBEREITUNG
Rhabarberkuchen

Boden
1
Die Zutaten zu einem festen Teig verkneten und 1 Stunde kühl stellen. Dann eine Springform fetten und einmehlen und den Teig über den Boden der Form verteilen. Bei 160°C ca. 15 Minuten backen bis er goldgelb ist.
Belag
2
Den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. Auf dem Herd etwas ankochen (nicht komplett gar). Butter mit Zucker schaumig schlagen und das Ei, sowie das Backpulver unterrühren. Den Rhabarber mit dem Teig vermischen und auf den Boden geben.
Baiserhaube
3
Das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen.
Abschließend
4
Auf den Boden die Rhabarbermasse geben und den Eischnee auf ihr verteilen. Ab in den Ofen für ca. 30 Minuten bei 160°C

KOMMENTARE
Rhabarberkuchen

Um das Rezept "Rhabarberkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung