Schlemmerfilet à la Bordelaise

30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Seelachs Filet 4
Lauchzwiebeln frisch 2
Kräutermischung frisch 1 Bund
Butter weich 140 g
Paniermehl 100 g
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Zitronensaft frisch gepresst etwas

Zubereitung

1.Backofen auf 200° vorheizen.

2.Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Kräuter abbrausen, trocken schütteln und fein hacken.

3.Butter schaumig schlagen und mit den Lauchzwiebelringen und den frisch gehackten Kräutern mischen. Paniermehl zugeben und verrühren. Alles mit etwas Salz und weißem Pfeffer würzen und abschmecken.

4.Seelachsfilets abspülen, trocken tupfen und von beiden Seiten mit etwas Zitronensaft beträufeln und etwas salzen und Pfeffern.

5.Eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten, die Seelachsfilets hinein legen und mit der Panade ruhig großzügig bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° auf der mittleren Schiene etwa 10 bis 12 Minuten goldbraun backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schlemmerfilet à la Bordelaise“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schlemmerfilet à la Bordelaise“