Bärlauch-Dinkel-Flädle

10 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier Größe M 2
Milch laktosefrei 100 ml
Dinkelmehl 200 gr.
Bärlauch frisch 1 Bund
Salz, Öl zum ausbraten etwas

Zubereitung

1.Eier und Milch aufschlagen und salzen

2.Mehl nach und nach zugeben und mit dem Schneebesen stets zu einem glatten Teig schlagen

3.Bärlauch (nur Blätter, nicht die Stiele!) in feine Streifen schneiden und mit dem Teig vermischen

4.1 TL Öl in der Pfanne kräftig erhitzen

5.1 Schöpfkelle Flädlemasse in die Pfannenmitte geben, dann vorsichtig rund schwenken

6.nach 1 Minute das Flädle wenden und auf der anderen Seite für eine weitere Minute garen

7.Flädle aus der Pfanne nehmen, aufrollen und etwas erkalten lassen

8.In der Zwischenzeit den nächsten Pfannkuchen ausbacken, ... usw., bis die ganze Teigmasse aufgebraucht ist

9.Die aufgerollten Flädle in dünne Streifen schneiden - fertig!

10.Flädle eignen sich sehr gut als Suppeneinlage (in Ringe geschnitten) oder zum Spargel

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bärlauch-Dinkel-Flädle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bärlauch-Dinkel-Flädle“