Ratatouille-Türmchen

50 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Knoblauchzehe 1
Rapsöl 2 EL
Passierte Tomaten 170 g
Zucker 0,5 TL
Salz und Pfeffer etwas
Zucchini grün 1
Zucchini gelb 1
Aubergine frisch 1
Tomaten frisch 4
Zwiebel rot 1
Thymianzweige 3
Olivenöl extra vergine 5 EL
Butter 1 EL
Parmesan 60 g
Meersalz grob etwas
Rosmarinnadeln einige
Basilikumblätter einige

Zubereitung

1.Backofen auf 180° vorheizen.

2.Knoblauch abziehen, fein hacken und im Rapsöl anbraten. Passierte Tomaten zugießen, aufkochen lassen und mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

3.Zucchini und Aubergine in dünne Scheiben hobeln. Zwiebel abziehen und in feine Ringe schneiden. Thymianblättchen abzupfen. Alles mit 3 EL Olivenöl mischen, salzen und pfeffern. Tomaten abspülen, Stielansätze entfernen und die Tomaten in dünne Scheiben schneiden.

4.8 Portionsförmchen mit der Butter einfetten. Ein Viertel des Gemüse-Mix in die Formen verteilen. Darauf jeweils 1 TL Soße geben und mit je 1 Tomatenscheiben belegen. Abwechselnd Gemüse, Soße und Tomaten einschichten und im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen.

5.Anschließend aus dem Backofen nehmen und die Rataouille-Türmchen mit einem großen Löffel aus den Formen nehmen und auf Teller geben. Parmesan in Streifen hobeln. Parmesan, Rosmarinnadeln, Basilikumblätter sowie das übrige Olivenöl und etwas Meersalz darüber geben und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ratatouille-Türmchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ratatouille-Türmchen“