Spiegeleier-Kuchen

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 9 Personen
Teig:
Butter, zimmerwarm 100 g
Zucker 75 g
Eier 2
Eigelb 1
Mehl 100 g
Backpulver 1 TL
Belag:
Milch 375 ml
Vanillepuddingpulver 1 Pck.
Zucker 50 g
saure Sahne 200 g
Sahnesteif 2 Pck.
Aprikosenkonfitüre 0,25 Glas
Aprikosen 1 kleine Dose
Guss:
Tortenguss klar 1 Pck.
halb Aprikosensaft und Wasser 0,25 l
Zucker 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
791 (189)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
32,1 g
Fett
5,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Zunächst einmal den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine rechteckige Form (ca. 25 - 35 cm) leicht einfetten und quer mit Backpapier auskleiden. Das Papier sollte etwas über den Rand ragen, dass man es nachher gut greifen kann, um den Boden heraus zu heben.

2.Möchte man ein Backblech verwenden, aus Alu-Folie eine Trennwand basteln und dann das Backpapier auslegen. Oder einfach die doppelte Menge an Zutaten nehmen, dann können halt mehr Personen den Kuchen genießen.

Teig:

3.Butter und Zucker schaumig schlagen. Die Eier und das Eigelb einzeln und nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und in die Buttermasse sieben. Alles noch einmal kräftig mit dem Handrührgerät durchrühren und dann gleichmäßig in die vorbereitete Form streichen.

4.Auf mittlerer Schiene für 20 - 30 Min. in den Ofen. Wenn die Oberfläche goldbraun ist, sofort heraus nehmen und in der Form etwas abkühlen lassen.

Belag:

5.Aprikosen abgießen und gut abtropfen lassen. Beiseite stellen. Saft aufbewahren.

6.Aus Milch, Zucker und Puddingpulver nach Packungsanleitung einen Pudding kochen. Abkühlen lassen und dabei immer mal aufschlagen, damit sich keine Haut bildet.

7.Ist er abgekühlt, saure Sahne und Sahnesteif zufügen und mit Handrührgerät kräftig aufschlagen. Bereit stellen.

Fertigstellung:

8.Konfitüre durch ein Sieb streichen, in einen Topf geben und mit ca. 3 EL Wasser unter Rühren aufkochen lassen.

9.Teigplatte mit Hilfe des Backpapieres aus der Form heben. Eine glatte Platte oder ein Brett drauf legen und mit Schwung alles umdrehen. Brett unten, Teig oben und Backpapier auch oben. Nun das Papier vorsichtig abziehen.

10.Auf die Teigplatte die noch heiße, aufgelöste Konfitüre streichen, erkalten lassen.

11.Darauf dann gleichmässig die Pudding-Sahne-Masse streichen und die Aprikosen-Hälften in gewissem Abstand - mit der Rundung nach oben - auf die Creme legen.

Guss:

12.Tortenguss mit 2 EL Zucker und dem Saft-Wassergemisch nach Packungsanleitung anrühren und aufkochen lassen. Noch heiß gleichmässig über dem gesamten Kuchen verteilen. Dann den Kuchen etwa 2 Stunden gut kühlen und schon kann die Schwiegermutter kommen........aber allein schmeckt er auch............

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spiegeleier-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spiegeleier-Kuchen“