Vegan : Ein schnelles rustikales Mittagessen

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rosenkohl frisch 20 Stück
meiner Gemüsebrühe* 1 EßL
Wasser gefiltert etwas
******************************* *************
Alsan Bio 10 gr.
Roggenmehl 3 TL
Brühe-vom-gekochten-Rosenkohl etwas
gemahlenen Pfeffer etwas
******************************* *************
Feldsalat 2 handvoll
Apfel-Orangen-Essig etwas
Öl nach Geschmack etwas
****************************** ****************
Kartoffeln festkochend 10 mittelgroße

Zubereitung

Kartoffeln

1.Die Kartoffeln mit einer Gemüsebürste gut abbürsten und mit Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und garen.

Rosenkohlgemüse

2.Den Rosenkohl säubern, waschen und vierteln. In einen topf geben, die Gemüsebrühe dazu, das Wasser darüber gießen und zum kochen bringen. Das ganze etwa 7 Minuten köcheln lassen und zur Seite schieben.

...zur Soße

3.Alsan in einer Pfanne erhitzen, das Roggelmehl dazu geben und ausschwitzen lassen, jetzt kommt die Gemüsebrühe aus dem Rosenkohl dazu, alles gut verrühren und aufkochen lassen, noch mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

...zum Salat

4.Der wird gut gewaschen, gut geschleudert, ich mache das in meinen Tüchern, da brauche ich keine Salatschleuder dazu.

...zum Anrichten

5.Alles in Schüsseln anrichten, diese auf ein großes Brett stellen, dazu kommen noch evtl. benötigte Gewürze wie Essig & Öl und eine Pfeffermühle, sowie die Gemüsebrühe zum nachwürzen

Hilfreiche Links

6.* Vorräte : Gemüse - Salz

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegan : Ein schnelles rustikales Mittagessen“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegan : Ein schnelles rustikales Mittagessen“