Ananas_Giotto-Torte

leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Biskuitboden hell, 2,5 cm hoch 1
Ananasstücke, groß 2 Dosen
Zucker 2 EL
Vanillepudding 2 Päckchen
Gelatine weiß 8 Blatt
Sahne 2 Becher
Sahnesteif 4 Päckchen
Quark 250 g
AUSSERDEM etwas
Giotto zum Verzieren 1 Packung

Zubereitung

Den Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring umlegen. Gelatine in kaltem Waser einweichen. 1 Dose Ananasstückchen mit dem Saft pürieren, 1 Dose Ananasstückchen abtropfen lassen, den Saft auffangen. Die pürierten Ananasstückchen mit dem Ananassaft auf 1 Liter auffüllen und mit dem Zucker und dem Puddingpulver zu einem Pudding kochen, in dem noch warmen Ananaspudding die vorbereitete Gelatine auflösen. Zum Schluß die abgetropften Ananasstückchen unterrühren. Die Ananaspuddingmasse auf dem Tortenboden verteilen, glattstreichen und im Kühlschrank fest werden lassen. 2 Becher Sahne mit den 4 Päck. Sahnesteif steifschlagen, den Quark unterrühren. Nun die Chiottokugeln, bis auf 8 Stück. zerkleinern und unter die Sahne- Quarkcrme heben. Die Chiotto-Sahne-Quarkcreme mit einem Teigschaber oder Löffel auf dem Ananaspudding verteilen, die Torte in 16 Stücke einteilen und mit den restlichen 8 Chiottokugeln verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ananas_Giotto-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ananas_Giotto-Torte“