Weißer Heilbutt an aromatisiertem Fenchel a la Henssler

40 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Pflanzenöl 1 Schuss
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Kartoffel gegart 1 gross
Heilbutt frisch Fischzuschnitt 300 gr.
Fenchel 2 Stk.
Limette 0,5 Stk.
Petersilie glatt frisch 3 Stk.
Rosmarin frisch 1 Stk.
Pernod 50 ml
Fischfond 50 ml
Sahne 100 ml
Butter 50 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
644 (154)
Eiweiß
7,6 g
Kohlenhydrate
6,4 g
Fett
9,6 g

Zubereitung

1.sonstiges Material: Turning Slicer (Küchengerät um Gemüsespaghetti herzustellen)

2.Mit dem Turning Slicer aus der gewaschenen und gegebenenfalls geschälten Kartoffel Spaghetti erzeugen. Den Rosmarin klein hacken und die in drei Stücke geteilte Heilbuttseite darin wälzen, Salzen und Pfeffern. Die Kartoffelspaghetti um den Heilbutt wickeln. Die mit Kartoffel umwickelten Heilbuttstücke rundherum in neutralem Öl goldbraun anbraten. Danach mit der Pfanne, so sie keinen Plastikgriff hat, bei 200°C in den Backofen schieben.

3.Den Fenchel halbieren und keilförmig den Strunk auslösen und in schmale Streifen schneiden. In Pflanzenöl anschenken und mit einem Spritzer Limettensaft, der fein gewiegten Petersilie sowie Salz und Pfeffer abschmecken und gar ziehen lassen, so dass der Fenchel noch angenehm bissfest ist.

4.Den Pernod zusammen mit dem Fischfond auf die Hälfte einreduzieren lassen, mit der Sahne aufgießen, nochmals erhitzen, vorsichtig mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Zauberstab und kalter Butter aufmontieren.

5.Den Fenchel und den Kartoffel-ummantelten Heilbutt nebeneinander anrichten und mit der schaumigen Pernodsoße großzügig umträufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weißer Heilbutt an aromatisiertem Fenchel a la Henssler“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weißer Heilbutt an aromatisiertem Fenchel a la Henssler“