Nockerl Carbonara

Rezept: Nockerl Carbonara
12
00:30
6
817
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
0,25 kg
Magertopfen
30 dag
griffiges Mehl
4
Eier
1 TL
Salz
Hauch Muskatnuß
100 ml
lauwarme Milch
20 dag
Schinken aufgeschnitten, in feine Streifen geschnitten
1
mittlere Zwiebel feingeschnitten
EL
Margarine z. Anbraten
0,25 l
Schlagobers flüssig
Schnittlauch z. Bestreuen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.10.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Nockerl Carbonara

Haselnussringerl

ZUBEREITUNG
Nockerl Carbonara

1
Aus Topfen, Mehl, Eiern, Salz, Muskatnuß u. Milch einen Nockerlteig herstellen, gut abschlagen und rasten lassen. Wasser (gesalzen) für die Nockerl kochen
2
In der Zwischenzeit die Zwiebel in einer Pfanne oder im Wok glasig andünsten, den Schinken dazugeben und mitrösten
3
Den Nockerlteig in das kochende Wasser durch ein Nockerlsieb streichen, einmal aufkochen und abgießen
4
Die gut abgetropften Nockerl zum Schinken geben, Schlagobers darüberleeren, gut durchmischen, kurz aufkochen, damit es etwas eindickt, ev. noch mit Salz u. Pfeffer abschmecken u. mit Schnittlauch bestreuen
5
Wer mag bestreut das Gericht mit Parmesan

KOMMENTARE
Nockerl Carbonara

Benutzerbild von Kiki
   Kiki
Solche Nockerln sind mir bisher noch nicht untergekommen, die stelle ich mir super vor.:-))
Benutzerbild von desy1806
   desy1806
das klingt lecker ;) 5*
Benutzerbild von biene62
   biene62
mmmmmmmmmmm, lecker, schmatz und 5* mit vollem mund dalass. lg liebe62
Benutzerbild von erfinderin
   erfinderin
Topfennockerl kenn ich nicht!!! Muss ich probieren...mit Carbonara aber statt Schinken lieber Speck (wenn schon, denn schon *lach*) 5*
Benutzerbild von fussballanja
   fussballanja
5-das-muß-ich-nachkochen-Sterne :-)
Benutzerbild von BK858
   BK858
Ich hoffe, ich liege richtig, wenn ich annehme, das 30dag 300g sind, sonst wird das Ausprobieren wohl in die Hose gehen. Ich finde das Rezept klasse und wir essen so etwas sehr gerne. 5* für dich, LG Bärbel

Um das Rezept "Nockerl Carbonara" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung