Pralinen: Schokoladen-Trüffelkugeln "Asiana"

1 Std 40 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Füllung
Schokolade weiß 100 Gramm
Ingwer gemahlen 1 TL (gestrichen)
Obstsalat: Mangosalat aus mein KB 5 TL
Joghurt mit Fruchtzubereitung 2 TL
Hülle
Schokoladen-Hohlkörperkugeln aus Vollmilchschokolade 24 Stück
Mantel
Zartbitter-Kuvertüre 100 Gramm

Zubereitung

Vorbereitung Füllung

1.Mangosalat abtropfen lassen...im Wasserbad die weiße Schokolade sanft schmelzen und mit Ingwer, Mangosalat und Joghurt vermischen...ca. 20 Minuten die Füllung abkühlen lassen

Pralinenherstellung

2.Die Hohlkörperkugeln mit der weißen Schoko-Fruchtmasse randvoll füllen und in Kühlschrank ca. 30 Minuten kaltstellen

3.In Wasserbad die Kuvertüre sanft schmelzen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen...gefüllte Pralinen in der flüssigen Schokolademasse wanden, sodass eine gleichmäßiger Mantel entsteht und zum Trocknen aus ein mit Alupapier ausgelegten Teller setzen...in Kühlschrank über Nacht völlig erhärten lassen...von Alupapier vorsichtig lösen

Lagerung & Haltbarkeit

4.Im Kühlschrank halten sich die Schokoladen-Trüffelkugeln ca. 4 Wochen, in den das Aroma von Mango und Ingwer zur Geltung kommt

Präsentation

5.Als Geschenk aus der Küche würde ich eine kleine Kiste aus Papier falten, mit Deko-Gras auslegen und die Pralinen hinlegen

6.Als Seelentrösterchen: Auf eine schöne Platte oder Schale anrichten und zum Entspannen mit oder ohne Lieblingsmusik genießen.

Hinweis

7.Dem Mangosalat bitte einige Tage vor der Herstellung ansetzen, damit er gut durchziehen kann.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pralinen: Schokoladen-Trüffelkugeln "Asiana"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pralinen: Schokoladen-Trüffelkugeln "Asiana"“