Pilze: Pfifferlinge in Käsesoße

30 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Die "sauren" Nudeln:
Kurznudeln 1 großer Kaffeebecher
Wasser und Salz zum Kochen der Nudeln etwas
Die basischen Pilze:
Pfifferlinge 100 Gr.
Zwiebel gehackt 1 mittelgroße
Das "saure" Fleisch:
Bockwürstchen, Stk. 50 Gr., in Scheibchen geschnitten 2 kleine
Die minimal saure Käsesoße:
Frischkäse Doppelrahmstufe 100 Gr.
Knoblauch, gepresst 1 Zehe
Bockwürstchensud etwas
Hühnerbrühe, gepulvert etwas
Bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Orangenpfeffer etwas
Majoran getrocknet etwas
Muskat, frisch gerieben etwas
Chiliöl zum Anbraten, s. m. KB etwas

Zubereitung

1.Nudeln nach gewohnter Weise garen.

2.In einer mittelgroßen Pfanne das Chiliöl erhitzen und die Zwiebel und die Bockwürstchen darin andünsten. Dann die Pfifferlinge mit hinzugeben und mitdünsten.

3.Frischkäse und Würstchensud einrühren und eine cremige Soße herstellen. Pikant abwürzen und Knobi reinpressen.

4.Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen. Dann in die Soße geben und unterheben. 2 Minuten durchziehen lassen und servieren. Reicht für 2 Portionen und schmeckt sehr gut! Viel Spaß bei meiner Singleküche!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pilze: Pfifferlinge in Käsesoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pilze: Pfifferlinge in Käsesoße“