Fürst Pückler Eis

4 Std 30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucker 900 g
Wasser 900 ml
Sahne 330 ml
Sauerkirschen 300 g
Kirschwasser 1 Schuss
Ananas 1 Stk.
Datteln 100 g
Pistazienkerne 150 g
Marashino 1 Schuss
Himbeeren 250 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
866 (207)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
35,1 g
Fett
6,3 g

Zubereitung

1.Je nach Belieben und Form mindestens einen Tag vorher gut bei ca. 35 Grad Minus kühlen.

2.Für die erste Schicht gleiche Teile an Zucker und Wasser verkochen, bis alles „klar“ ist. Dann die geschnittenen Sauerkirschen mit etwas Saft und Kirschwasser (nach Belieben) aufkochen, bis alles etwas sämig geworden ist. Danach abkühlen lassen, sonst wird die geschlagene Sahne wieder flüssig. Die Sahne steif schlagen und den abgekühlten Kirschen unterheben. In die Form einfüllen, und ca. eine Stunde lang kühlen, damit die zweite Schicht darauf gelegt werden kann.

3.Für die zweite Schicht Ananas in ca. 3 mm Stücke kleinschneiden, genauso wie bei der ersten Schicht verfahren.

4.Für die dritte Schicht Datteln kleinschneiden. Die Pistazienkerne, leicht anrösten und klein hacken und mit Maraschino abschmecken. Genauso wie mit den beiden anderen Schichten verfahren.

5.Himbeeren quirlen, passieren und dann beim Anrichten als Spiegel verwenden.

6.Himbeerspiegel auf den Teller geben, etwas geschlagene Sahne dazu drapieren und wegen der drei Schichten nun drei Stücke Eis schneiden, dekorieren und servieren. Einen Süßen Wein anbieten, hier passt sehr gut ein Gewürztraminer.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fürst Pückler Eis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fürst Pückler Eis“