Wildschweinkeule mit Balsamico-Zuckerrübensirup, Preiselbeeren und Maronen

2 Std 30 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Wildschweinkeule 1 Stk.
Suppengrün frisch 1 Bund
Balsamico 1 Espressotasse
Zuckerrübensirup 3 Esslöffel
Maronen 500 gr.
Rosmarin, Thymian, Wacholderbeeren, Piment, Pfeffer, Salz etwas
Preiselbeeren aus dem Glas 1 Glas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
879 (210)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
45,4 g
Fett
1,6 g

Zubereitung

1.1. Sehnen herausschneiden, Kräuter hacken, Wacholderbeeren, Pfeffer, Piment mörsern. Mit Balsamico und Zuckerrübensirup, Salz zu einer Beize verrühren. Fleisch damit einreiben, geschnittenes Suppengrün dazu und ein-zwei Tage ziehen lassen

2.2. Fleisch herausnehmen, scharf anbraten von beiden Seiten. Mit Preiselbeeren einreiben. Dann im geschlossenen Bräter mit Beize zwei Sunden bei 190 Grad im Ofen lassen. Ab und zu eventuell etwas Wasser zugießen

3.3. Maronen in Pfanne rösten. Fleisch herausnehmen, warm stellen und ruhen lassen. Sauce abgießen, Maronen, Gemüse und restliche Preiselbeeren pürieren und unter die Sauce rühren, bis die Konsistenz stimmt.

4.4. Dazu Semmelknödel und Rotkohl oder Rosenkohl.

5.5. Einen kräftigen Rotwein entkorken. http://genuss-ist-notwehr.de/?p=1143

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wildschweinkeule mit Balsamico-Zuckerrübensirup, Preiselbeeren und Maronen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wildschweinkeule mit Balsamico-Zuckerrübensirup, Preiselbeeren und Maronen“