Linsen-Quiche mit Paprika

1 Std 10 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Füllung
Rote Paprika 1,5
Tellerlinsen gr.
Gemüsebrühe 400 ml
Frühlingszwiebel 1
Knetteig
Mehl 200 gr.
Weiche Margarine 100 gr.
Ei 1
Paprika edelsüß 2 TL
Backpulver 1 Msp
Salz 1 Prise
Guss
Speisestärke 2 EL
Crème fraîche Wahlweise mit oder ohne Kräuter 300 gr.
Ei 2
Salz, Pfeffer etwas
Ober-/ Unterhitze: etwa 180°C etwas
Heißluft: etwa 160°C etwas

Zubereitung

1.1. Die Füllung Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen. Die Linsen ca 35-45 Minuten darin garen, abtropfen lassen. Paprika und Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Streifen/ Ringe schneiden. Das Gemüse mit den Linsen mischen. Die Quicheform /Backform fetten und den Backofen vorheizen.

2.2. Knetteig Backpulver und Mehl in einer Schüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer zu einem Teig verarbeiten. Den Teig auf einer bemehlter Arbeitsfläche zu einer runden Platte ausrollen und in die Quicheform/ Backform legen. Die Füllung gleichmäßig darauf verteilen.

3.3. Guss Crème Fraiche mit Speisestärke und den Eiern verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Den Guss auf die GemüseFüllung vereteilen und dann die Form in den Backofen schieben. Die Quiche nach dem Backen 10 Minuten abkühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Linsen-Quiche mit Paprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linsen-Quiche mit Paprika“