Schokoladenlebkuchen

40 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Eier 6
weiche Butter 160 g
Zucker 200 g
gemahlene Haselnüsse 600 g
Schokoraspeln 200 g
Bittermandel Aroma 4 Tropfen
Eierlikör 2 cl
Rum, ich verwende 80% Strohrum 2 cl
Mehl 3 EL
Backpulver 2 gestr. TL
Lebkuchengewürz 15 g
Obladen 5cm, 7cm oder 9cm etwas
Kuvertüre dunkel etwas
bunte Zuckerstreusel etwas

Zubereitung

1.Butter, Zucker und Eier in der Küchenmaschine schaumig rühren. Eierlikör und Rum einfließen lassen, die restlichen Zutaten nach und nach dazugeben und gut vermengen. Wenn der Teig zu sehr klebt, noch 1 EL Mehl oder weitere Haselnüsse dazugeben. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2.Ich verwende für das Herstellen der Lebkuchen eine "LEBKUCHENGLOCKE". Habe mehrere Bilder dazu hochgeladen. Dazu streiche ich etwas von der Masse in die Vertiefung der Glocke, setzte die Oblade darauf, drücke sie etwas an und setzte die Glocke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Drehe den Kopf der Glock 2x und hebe sie an. Dann fällt der Lebkuchen heraus.

3.Natürlich geht das auch ohne die Glocke mit einem Löffel. Die Lebekuchen mit etwas Abstand aufs Backblech legen, da sie etwas auseinander laufen. Die Lebkuchen ca. 20 Min. bei 175°C backen. Auskühlen lassen und mit Schokolade und bunten Streuseln verzieren.

4.Mit der Lebkuchenglocke erhalte ich aus der angegebenen Teigmenge 52 Stück mit 7cm Durchmesser, 95 Stück mit 5cm und 30 Stück mit 9 cm.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladenlebkuchen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladenlebkuchen“