Spanisches Paprikagemüse ...

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spitzpaprika rot 1,5
Spitzpaprika grün 1,5
Frühlings-Zwiebeln 3
Olivenöl extra vergine 1 Esslöffel
Knoblauchzehen gehackt 1
Oliven schwarz 12
Gewuerz-Mischung fuer mediterranes Ofengemuese ** 1 Teelöffel
Tomaten in Spalten 3
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Weißwein trocken 50 ml
Sojasoße dunkel 2 Teelöffel

Zubereitung

1.Die Spitzpaprika längs halbieren und die Kerne mit den weißen Häutchen entfernen, dann in mundgerechte Stückchen schneiden und in eine Ofenform füllen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2.Die Frühlingszwiebeln von den grünen Schlotten befreien, dann halbieren und zum Paprika legen. 1 Esslöffel Olivenöl darüberträufeln und mit den Oliven und gehacktem Knoblauch einmal durchmischen.

3.Dann mit der Gewürz-Mischung** bestreuen und das Gemüse im Ofen für 20 Minuten garen. Nach dieser Zeit einmal durchmischen und die Tomatenspalten dazwischensetzen, mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und den Wein dazugießen, dann weitere 10 Minuten lang fertiggaren.

4.Mit dunkler Sojasoße beträufelt servieren.

5.Ich habe mein spanisches Paprikagemüse heute zu einem Ochsenbäckchen-Ragout*** aus dem TK-Vorrat mit Spätzle serviert. Es war so gut, daß wir die Ofenform noch mit einer Scheibe Baguette ausgetunkt haben.

6.** Gewürze: Mischung für mediterranes Ofengemüse

7.*** Ochsenbäckchen-Ragout ...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spanisches Paprikagemüse ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spanisches Paprikagemüse ...“