Gemüseeintopf mit Speck

Rezept: Gemüseeintopf mit Speck
für die vegetarische Version einfach den Speck weglassen
3
für die vegetarische Version einfach den Speck weglassen
01:00
2
3123
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stück
Kartoffel mehlig kochend
4 Stück
Karotten
1 Stück
Sellerieknolle
1 Stück
Kohlrabi frisch
3 Stück
Tomaten
3 Stück
Lauch
3 Stück
Zwiebeln frisch
3 Stück
Knoblauchzehen
1 Stück
Paprika rot
1 Stück
Paprika gelb
1 Dose
grüne Bohnen
250 gr.
Bauchspeck gewürfelt
1 Esslöffel
Tomatenmark dreifach konzentriert
1 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 Teelöffel
Ingwer gemahlen
1 Teelöffel
Paprikapulver scharf
1 Teelöffel
Kümmel
0,5 Teelöffel
Salz
1 Teelöffel
Majoran
0,5 Teelöffel
Kreuzkümmel gemahlen
1,5 Liter
Gemüsebrühe heiß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.11.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
556 (133)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
13,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gemüseeintopf mit Speck

Gellerts Birne zu Konfitüre verarbeitet

ZUBEREITUNG
Gemüseeintopf mit Speck

Alles Gemüse, Tomaten, Zwiebeln und Kartoffeln in Würfel schneiden und bereitstellen. Einen großen Topf heiß werden lassen und den Speck auslassen. Für die vegetarische Version diesen Schritt weglassen und dafür etwas Öl in den Topf geben. Nun die Zwiebeln glasig schwitzen, den Pfeffer, Ingwer und den Kümmel zugeben und mitbraten bis sie ihren Duft verströmen. Das Tomatenmark zugeben und anbraten. Nun die Tomaten, Karotten, die Kartoffeln, den Sellerie und den Kohlrabi zugeben und mit Wasser angießen. Die restlichen Gewürze zugeben und die Flüssigkeit einkochen lassen. Bei Bedarf immer wieder etwas Wasser hinzufügen. Nach ca. 20 min. alle restlichen Zutaten in den Topf geben und kurz aufkochen lassen. Nun die Hitze reduzieren und mit der heißen Gemüsebrühe aufgießen. Weitere 15 - 20 min. köcheln lassen bis das Gemüse gar ist. Ich gebe dann immer einige Käse-Wiener im Ganzen in den Topf und lasse sie heiß werden. Dann lege ich sie in den Teller, schneide sie klein und gebe die Suppe darüber. Heiß servieren und genießen, gerade jetzt an kalten Tagen. Guten Appetit!

KOMMENTARE
Gemüseeintopf mit Speck

Benutzerbild von chucky
   chucky
sehr feiner eintopf ich lass den speck weg lg jessy
Benutzerbild von elfenike
   elfenike
So ein Eintopf schmeckt bei diesem Wetter am besten! LG Elfe

Um das Rezept "Gemüseeintopf mit Speck" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung