Kasten-Quarkstollen

Rezept: Kasten-Quarkstollen
13
01:45
26
1711
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Stollen
500 Gramm
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
1 Päckchen
Vanillezucker
200 Gramm
Zucker
4 Tropfen
Bittermandel Aroma
4 Tropfen
Zitronenöl
1 EL
Rum
1 Päckchen
Lebkuchengewürz
3 Stück
Ei
250 Gramm
Magerquark
100 Gramm
Mandeln gemahlen
100 Gramm
Haselnüsse gemahlen
50 Gramm
Mandeln gehackt
50 Gramm
Rosinen
125 Gramm
Butter
Glasur
125 Gramm
Schokolade 80% Kakao
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.11.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1599 (382)
Eiweiß
9,0 g
Kohlenhydrate
46,4 g
Fett
17,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kasten-Quarkstollen

Cranberry- Cointreau-Stollen

ZUBEREITUNG
Kasten-Quarkstollen

1
Ich habe alle Arbeitsschritte bebildert. Wie ihr auf dem ersten Bild seht, ist der Kuchen nicht der schönste. Es ist mein erster Stollen überhaupt. Das Rezept stammt aus Omas altem Rezeptbüchlein und der Stollen schmeckt oberlecker, man muss ihn nicht ruhen lassen.
2
Stollen: Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten.
3
Eine Kastenform mit Butter einreiben und den Stollenteig gleichmäßig in die Kastenform drücken.
4
Den Stollen im vorgeheizten E-Backofen bei 175 Grad ca. 75 min backen.
5
Glasur: Die Schokolade im Wasserbad erwärmen bis sie flüssig ist. Mit einem Pinsel den erkalteten Stollen mit der Schokolade einpinseln und fest werden lassen.
6
Den Stollen anschneiden und geniessen. Guten Appetit
7
Manche sagen, ein Stollen ohne Zitronat und co., ist kein richtiger Weihnachtsstollen. Aber uns schmeckt er "ohne" am besten. Die Geschmäcker sind halt verschieden.

KOMMENTARE
Kasten-Quarkstollen

Benutzerbild von Indian-Angel
   Indian-Angel
Ich hab den Stollen heute zum 2ten mal gebacken, allerdings habe ich ihn in der Auflaufform gebacken, passt perfekt. Bei mir wurde er mit flüssiger Butter bestrichen und mit Puderzucker bestäubt. Der Geschmack ist einmalig durch das Lebkuchengewürz und er ist auch schön saftig. Heute habe ich den Teig einfach mal geteilt und 2 draus gemacht... 60 Minuten bei 170°C einfach perfekt - tolles Rezept und von mir volle *
HILF-
REICH!
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Ohhh sieht das lecker aus und den Kaffee hätte ich bereits neben mir stehen falls du noch was übrig hast 5* LG Bruno
Benutzerbild von bueffet
   bueffet
Haste ganz toll gebacken und gern gebe ich dir dafür 5*.
   H****h
Mit Schokoglasur hab ich Quarkstollen auch noch nicht gemacht, gute Idee! Ich mach meinen auch immer ohne Zitro/Orangeat, geb einfach etwas Zitronen/Orangenabrieb für den Geschmack rein.Mit dem Quark ist der Stollen schön saftig!
Benutzerbild von Miez
   Miez
… sieht ja prima appetitlich aus :-) von dem guten Quarkstollen könnt´ ich jetzt glatt was verputzen. Und später nochmal. Grüße, micha

Um das Rezept "Kasten-Quarkstollen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung