SAUERTEIG SELBST GEMACHT

Rezept: SAUERTEIG SELBST GEMACHT
... zum Herstellen von Brot
4
... zum Herstellen von Brot
0
1287
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 Gramm
Roggenmehl Typ 1150
1 Esslöffel
Honig
0,5 Teelöffel
Kümmelkörner
Wasser
etwas Weizenmehl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.11.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
322 (77)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
18,8 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
SAUERTEIG SELBST GEMACHT

Parmesan-Senf-Baguette

ZUBEREITUNG
SAUERTEIG SELBST GEMACHT

1
... für das Brennnesselbrot aus meinem Kochbuch.
2
Das Roggenmehl, Honig und Kümmelkörnern mischen. Dann soviel Wasser zugießen, bis ein glatter Brei entstanden ist. Den Brei mit Weizenmehl bestäuben und an einem warmen Ort ( 20-26°) 3 Tage abgedeckt stehen lassen.
3
Während dieser Zeit einmal am Tag, den Brei mit einem Holzlöffel ( nicht Metall ) durchrühren.
4
Am dritten Tag ist der Sauerteig fertig ( ca.300 Gramm ) und kann verwendet werden.
5
Tipp : In einem Schraubglas hält sich der Sauerteig im Kühlschrank bis zu 8 Wochen frisch.

KOMMENTARE
SAUERTEIG SELBST GEMACHT

Um das Rezept "SAUERTEIG SELBST GEMACHT" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung