Champagnersüppchen mit Mangovariation

1 Tag 1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Sorbet
Mangopüree 750 ml
Strudel
Mango frisch 1 Stück
Zucker 50 Gramm
Vanillezucker etwas
Strudelteig 1 Päckchen
Butter 100 Gramm
Eigelb 1 Stück
Champagnersüppchen
Gelatine 3 Blatt
Weißwein 100 ml
Mangolikör 10 cl
Champagner 1 Liter
Kompott
Mango frisch 1 Stück
Honigkresse etwas
Chilipulver etwas

Zubereitung

Mangosorbet

1.700 ml Mangopüree in einen Pacojetbecher geben und 24 Stunden gefrieren. Mangosorbet im Pacojet zubereiten. Ersatzweise Mangosorbet in einer Eismaschine zubereiten.

Mangostrudel

2.Eine Mango grob würfeln. Zucker in einer Pfanne schmelzen lassen. Die Mangowürfel dazugeben und kurz Flüssigkeit ziehen lassen. Mit Vanillezucker würzen. Eine Strudelplatte mit flüssiger Butter bestreichen. Eine Zweite darauf legen. Darauf die Mangowürfel. Einrollen und mit Butter und Eigelb bestreichen. Im Ofen bei 180 °C goldbraun backen.

Champagnersüppchen

3.4 cl Mangolikör und 100 ml Wein leicht erwärmen. Die Gelatineblätter einweichen. In der Flüssigkeit vollständig auflösen. Kalt stellen. Die Champagnerflasche in den Tiefkühler stellen. Sobald die Flüssigkeit leicht abbindet sehr vorsichtig den Champagner unterheben, damit die Kohlensäurebläschen "eingefangen" werden.

Kompott

4.Zweite Mango sehr fein würfeln und mit 6 cl Mangolikör und dem restlichen Mangopüree marinieren. Honigkresse fein zupfen und unterheben. Eventuell ganz leicht mit Chili würzen. In einen Suppenteller 2 Schöpfkellen Süppchen eingießen. Eine Kugel Sorbet in die Mitte. Am Rand des Tellers je ein kleines Stück Strudel sowie eine Nocke Mangokompott.

Anrichten

5.In einen Suppenteller 2 Schöpfkellen Süppchen eingießen. Eine Kugel Sorbet in die Mitte. Am Rand des Tellers je ein kleines Stück Strudel sowie eine Nocke Mangokompott.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Champagnersüppchen mit Mangovariation“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Champagnersüppchen mit Mangovariation“