Suedtiroler Apfelstrudel

48 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 300 gramm
Butter 200 gramm
Zucker 100 gramm
Eigelb 2
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Messerspitze
Backpulver 1 Teelöffel
Zitronenschale gerieben 1 Messerspitze
Äpfel Golden Delicious 600 gramm
Brotbroesel 50 gramm
zucker 50 gramm
Rosinen 40 gramm
pinienkerne 20 gramm
Rum 2 Loffel
Zimt gemahlen Loffel

Zubereitung

Das Mehl mit dem Backpulver auf eine Arbeitsflaeche sieben.In die Mitte ein Loch machen und die eigelbe , den Zucker (100), vanillezucker, salz und die ZItronenschale hinzugeben.Den Butter in Flocken schneiden und rings um auf den Rand geben.Ganz schnell zu einem weichen teig kneten. Dann in den Kuhlschrank geben , fir eine Stunde. In der zwischen zeit bereitet man die Fuellung vor: Die Apfel schaelen, entkernen und in feine Stuecke schneiden. In eine schuessel geben und die restlichen Zutaten hinugeben:Zucker (50), Brotbroesel, rosinen. pinienkerne rum und zimt. 5 minuten ziehen lassen.Den Teig aus dem Kuehlshrank nehmen und oval ausbreiten, mit einer dicke von ca einem halben cm.Am Besten man rollt den teig direkt auf dem backpapier aus oder auf einem Geschirrtuch.Dann gibt man die fuellung hinein und rollt den teig zu einem Strudel ein.Beide enden gut zusammendruecken. Am ende den strudel noch mit einem geschlagenen eigelb bepinseln.dann ab in den Backofen (auf 180 grad vorgeheizt), fuer ca 35 bis 45 min . am ende abkuhlen lassen und mit Staubzucker beriseln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suedtiroler Apfelstrudel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suedtiroler Apfelstrudel“