Pinata Torte

Ein absoluter Torten Spass für Klein und Groß und auf jeder Geburtstagsparty eine kleine oder auch große Überraschung

von MedinaKaplan
Pinata Torte - Rezept
   FÜR 6 PERSONEN
150 gr
Mehl
120 gr
Zucker
2
Eier
0,5 Päckchen
Backpulver
2 EL
weiche Butter
etwas Milch
Zum befüllen der Pinata Smartis
Zum bestreichen der Torte
1 Päckchen
Paradis Stracciatella Creme und die dafür benötigten Zutaten
Zum Verzieren:
Bunte Streudeko nach Wahl
1
Für den Teig: Zucker mit Eier schaumig schlagen, weiche Butter dazugeben und alles gut mixen. Nach und Nach das Mehl und Backpulver drunter heben. Nach dem bedarf Milch dazu geben wenn der Teig zu fest ist. Alles mixen bis ein geschmeidiger Teig entsteht der nicht zu flüssig aber auch nicht zu dick ist.
2
Da es mit der Mengenangabe eine kleine Pinata Torte wird nehme ich immer zwei Müsli schalen. Einfetten und mit Mehl bestäuben und den Teig gleichmäßig aufteilen. Bei 160 Grad ca 25 Minuten backen. Dabei kann die Backzeit unterschiedlich sein.
3
Während dessen die Paradis Creme Anrühren und kalt stellen.
4
Wenn der Teig fertig gebacken ist, auskühlen lassen, den Teig aus den Müslischalen lösen und noch einmal kurz abkühlen lassen. Jetzt nehmt Ihr euch ein Teil des fertigen Teiges und schneidet in der Mitte etwas Teig herraus so das ein Hohlraum entsteht. Bitte nicht zu viel Teig entnehmen da der Boden sonst keinen guten Halt hat da er ja noch das anderen Stück tragen muss. Mit den Smartis füllen.
5
Nun die Creme aus den Kühlschrank nehmen und den Rand des Teiges damit bestreichen und das andere Teigstück darauf legen. Praktisch wie einen Deckel drauf setzte. Nun die Creme rundherum auf den Kuchen verstreichen. Anschließend könnt ihr die Pinata Torte nach Wunsch verzieren :-) Eine wirklich tolle Idee und ein riesen Spass :)))