Scharfes Tandoori-Huhn mit Gemüsereis

20 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hühnerbrüste 2 Stck
Basmatireis 1 Tasse
Tandoori-Paste 1 EL
Lauchzwiebel frisch, in Scheiben geschnitten 4 Stck
Peperoni frisch, klein gehackt 1 Stck
kleine Paprikaschoten, in Ringe geschnitten 4 Stck.
rote Linsen 3 EL
TK-Erbsen 3 EL
Garam Marsala 1 EL
Salz. Pfeffer 1 TL
Honig 1 EL
Kokosmilch 100 ml
Balsamico Essig 1 EL
Öl zum Braten etwas
Zitronensaft etwas

Zubereitung

1.Die Hühnerbrüste in dickere Streifen schneiden. Auf das Schneidbrett Garam Marsala, Salz und Pfeffer verteilen und das Fleisch darin wenden.

2.2 Tassen Wasser mit etwas Salz erhitzen. Wenn das Wasser kocht, den Reis hineingeben, Deckel drauf und bei kleiner Hitze ca. 12 Minuten köcheln lassen. Nach der Hälfte der Zeit die roten Linsen zufügen, in den letzten 2 Minuten die Erbsen.

3.In der Zwischenzeit eine Pfanne mit ein wenig Öl erhitzen. Das Hühnchenfleisch von allen Seiten anbraten, insgesamt etwa 3 Minuten. Die Peperoni , Paprika und Lauchzwiebeln dazugeben und 5 Minuten mitbraten. Balsamicoessig und Honig drüber geben, die Hitze ausstellen und mit der Resthitze köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder mal schwenken.

4.Die Tandoori-Paste in einen kleinen Topf geben. Den Topf erhitzen und die Paste mit der Kokosmilch ablöschen. Hitze ausstellen, die Paste mit Salz, Pfeffer und ein wenig Zitronensaft abschmecken.

5.Alles zusammen nett anrichten und genießen. Guten Appetit!!

Auch lecker

Kommentare zu „Scharfes Tandoori-Huhn mit Gemüsereis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Scharfes Tandoori-Huhn mit Gemüsereis“