Überbackene Tomaten-Wildlachsfilets unter einer Parmesankruste

45 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Für den Fisch:
Lachsfiilet TK abgetaut 500 g
Zitrone 0,5
Limette 0,5
italienische Kräutermischung TK 1 TL
Meersalz aus der Mühle etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Für die Parmesan-Kruste:
Parmesan gerieben 2,5 EL
Brötchen 0,5
Pinienkerne geröstet 30 g
Majoran getrocknet 1 TL
Für die Tomaten-Kräuter-Paste:
Knoblauchzehe 1 große
Schalotten 2
Butter 1 TL
getrocknete Tomaten 12
Tomatenmark 1 EL
Kräuterfrischkäse ohne Knoblauch 3 TL
italienische Kräutermischung TK 2 EL
Pflanzenöl 2 EL
Meersalz etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Außerdem:
Kräuterbutter ohne Knoblauch 40 g

Zubereitung

1.Die Lachsfilets abbrausen, trocken tupfen und je nach in Größe in 2-3 Stücke schneiden. Nebeneinander in eine flache Schale legen. Zitrone und Limette auspressen, den Saft mit den Kräutern mischen. Saft über die Filets träufeln. Etwas mit Meersalz und Pfeffer würzen. Gekühlt bis zur weiteren Zubereitung marinieren.

2.Den Ofen auf 180 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze). Für die Parmesankruste Parmesan, Brötchen, die gerösteten Pinienkerne und Majoran mit der Küchenmaschine fein mahlen.

3.Für die Tomaten-Kräuter-Paste den Knoblauch und die Zwiebel abziehen, fein würfeln, und beides in Butter glasig dünsten. Zusammen mit den getrockneten Tomaten, Tomatenmark, Kräuterfrischkäse, der Kräutermischung und Öl zu einer glatten Paste pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Die Fischfilets in eine Auflaufform setzen. Die Tomaten-Kräuter-Paste darauf verteilen und mit Hilfe eines Löffels glattstreichen, bis alles bedeckt ist. Dann großzügig mit der Mischung für die Parmesankruste bestreuen. Zum Schluss mit Kräuterbutterflöckchen belegen. Im Ofen ca. 12-15 Minuten überbacken.

5.Wir hatten dazu Basilikum-Ofen-Gemüse und Rigatoni mit einem Rest rotem Pesto. Die Nudeln waren eine Notlösung, da musste ich leider improvisieren. Wir hatten den ganzen Tag die Dachdecker da und einigen Ärger, dann noch einen Banktermin am frühen Abend. Deshalb wurde es mit dem Essen auch etwas später, zum Glück hatte ich schon einiges vorbereitet. Geschmeckt hat es trotzdem sehr gut, war ein entspannter Ausklang nach einem stressigen Tag :-). Viel Spaß beim Ausprobieren!

6.Rezept zum Basilikum-Ofen-Gemüse in meinem KB: Beilagen: Ofengemüse mit Basilikum

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackene Tomaten-Wildlachsfilets unter einer Parmesankruste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackene Tomaten-Wildlachsfilets unter einer Parmesankruste“