Kuchen: Schokokuss-Torte für das Kinderfest

50 Min mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
fertigen Rührteigboden, 26 cm Durchmesser 1 mittleren
TK-Himbeeren 300 g
weiße Gelatine 5 Blatt
Zucker 200 g
Vanillezucker 2 Packungen
Bio-Zitrone; Schalenabrieb 1 mittlere
Schlagsahne 600 ml
Butterkekse 100 g
gehobelte Haselnusskerne 100 g
Schokoküsse 30 Stücl
Gummibonbon mit Fruchtessenz 20 Stück

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Den fertigen Tortenboden auf einen Tortenteller legen. TK-Himbeeren auftauen lassen und die Gelatine in wenig kaltem Wasser einweichen.

Für den Belag:

2.Die aufgetauten Himbeeren pürieren und mit Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und -saft verrühren. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken, auflösen und nach und nach mit dem Schneebesen unter das Himbeer-Püree rühren. Im Kühlschrank leicht gelieren lassen.

3.Ein Drittel der Schlagsahne steif schlagen.

4.Die Butterkekse zerbröseln und mit den Haselnussblättchen unter die Sahne heben. Das Gemisch unter das gelierende Himbeer-Püree rühren.

5.Die Masse in eine kalt ausgespülte Schüssel, etwas kleiner als der Tortenboden, geben und ca. 5 Minuten in den Kühlschrank stellen.

6.Dann die Masse vorsichtig vom Rand der Schüssel lösen, das Gefäß kurz in heißes Wasser tauchen und die Masse auf den Tortenboden stürzen.

Für die Verzierung:

7.Die Schokoküsse vorsichtig rundherum in die Creme setzen. Restliche Schlagsahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und dicke Sahnetuffs zwischen die Schokoküsse spritzen.

8.Zum Schluss die Torte mit Weingummis verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Schokokuss-Torte für das Kinderfest“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Schokokuss-Torte für das Kinderfest“