Lammrücken mit frischen Kräutern und Knoblauch

Rezept: Lammrücken mit frischen Kräutern und Knoblauch
siehe Foto
9
siehe Foto
18
1646
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stück
Lammkarrees á ca. 500 gr
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Pflanzenöl
3 EL
Pistazienkerne geschält
2 EL
Butter
1 EL
Semmelbrösel
1 Stück
Eigelb
2 EL
gemischte Kräuter Rosmarin, Thymian, Petersilie
2 Stück
Knoblauchzehen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.08.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3022 (722)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
14,9 g
Fett
73,7 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Lammrücken mit frischen Kräutern und Knoblauch

DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER TITEL GEKLAUT BEIM NIGHTCOOKER
Lammkarree mit Gemüsecouscous und Minzpaprika
Lammkarree mit Spitzkohlrahmpürree a la Biggi

ZUBEREITUNG
Lammrücken mit frischen Kräutern und Knoblauch

1
Den Ofen auf 140 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen. Das Fleisch waschen, trocken topfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Öl von allen Seiten anbraten und auf dem Gitter im Ofen (darunter die Fettpfanne) cirka 25 Minuten garen.
2
Die Pistazien fein hacken und mit den Kräutern, der weichen Butter, Brösel, Knoblauch + Eigelb vermischen. Kalt stellen und etwa 10 Minuten vor Garende auf dem Lammfleisch verteilen. Danach das Karree in Koteletts schneiden und mit Beilagen nach Wahl auf dem Teller verteilen. (Wir haben uns für Buttermöhren und Brokkolie sowie Rosmarinkartoffeln entschieden)

KOMMENTARE
Lammrücken mit frischen Kräutern und Knoblauch

Benutzerbild von murga
   murga
Die 80 grad nennt Mann die Niedergar Methode, dabei wird das Fleisch so zart wie nie! Bei 80 grad etwa 90 min. Im Ofen! Ich tue noch eine ganze Knoblauch Knolle hinzu das gibt ein sensationelles Aroma! Nun zum Rezept ich finde es sehr appetitlich und hübsch präsentiert da statt auf jeden fall die volle punkezahl verdient! LG Maria
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Test00
   Test00
Sieht gut aus. Aber ich hätte dieses hochwertige Fleisch mit 80 Ofentemperatur gegart. Wird dann noch einen Tick zarter und saftiger. Habe es auch schon mit 140 Grad getestet und kann darum sagen 80 Grad ist besser, aber es dauert halt länger und nicht jeder hat genug Zeit um das essen pünktlich auf den Tisch zu bringen. LG. Dieter
HILF-
REICH!
Benutzerbild von chrifra
   chrifra
Kann ich mir Wildschwein auch probieren .............lg christa
Benutzerbild von ursulaschulze1111
   ursulaschulze1111
Ich mag eigentlich kein Lamm aber das sieht bei dir so köstlich aus schön rosa das Fleisch so muß es sein! LG Ursula
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist eine sehr köstliche Zubereitung, eine tolle Rezeptur, verdiente 5☆☆☆☆☆chen dafür, LG Detlef und Moni

Um das Rezept "Lammrücken mit frischen Kräutern und Knoblauch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung