Kohlrouladen mit Tomatensauce, Salzkartoffeln und Möhren - schonend gegart.

leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Vorbereitete Kohlrouladen 6
Möhren 3
Kartoffeln 3
Salz, Pfeffer etwas
Zucker Prise
Butter 1 EL
......................... etwas
Für die Tomatensauce: etwas
Kohlrouladen Kochfond 100 ml
Zwiebel fein gehakt 1
Tomatenmark 1 TL
Mehl 1 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucker Prise
Bouillon pulver 0,5 TL
Sahne Schuss
Öl etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser gar kochen, abgießen. Bis zur weiteren Verwendung warm halten.

2.Möhren schälen und kurz waschen, um die wasserlöslichen Vitamine nicht auszulaugen. Anschließend quer in feine Scheiben schneiden.

3.In einer Pfanne Butter erhitzen. Die Möhren hineingeben und leicht mit Salz und Zucker würzen. Kurz pfannenschwenken/umrühren. Bouillonpulver mit etwas Wasser verrühren, um damit die Möhren abzulöschen. Anschließend alles zum kochen bringen (die Möhren sollten nur leicht bedeckt sein). Zugedeckt, bei niedriger Temperatur, kurz garen/dünsten lassen. Die Möhren sollten noch „Biss“ haben.

4.Derweil Butter bei mittlerer Hitze zerlassen. Zwiebel hineingeben und andünsten. Mehl hinein streuen und unter Rühren anschwitzen. Kochfond unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Bouillon und Zucker würzen. Anschließend Tomatenmark dazugeben und gut vermengen. Zum Schluss mit Sahne verfeinern. Kurz ziehen lassen. Die Tomatensauce in einer vorgewärmten Sauciere separat dazu servieren.

5.Kartoffeln, Möhren und Kohlrouladen auf Tellern anrichten. Kohlrouladen mit Sause übergießen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kohlrouladen mit Tomatensauce, Salzkartoffeln und Möhren - schonend gegart.“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kohlrouladen mit Tomatensauce, Salzkartoffeln und Möhren - schonend gegart.“