Gratinierte Jakobsmuschel mit Safran und Birnen-Sambal, dazu French Lemonade

3 Std 40 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Jakobsmuscheln
Jakobsmuscheln 5 Stück
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Butter weich 125 Gramm
Schalotte gewürfelt 3 Esslöffel
Ingwer gehackt 1 Esslöffel
Safran gerieben 3 Messerspitze
Kurkuma Gewürz gemahlen 2 Messerspitze
Pankomehl 80 Gramm
Bio-Zitrone 1 Stück
Püree
Süßkartoffeln 800 Gramm
Salz etwas
Crème fraîche 80 Gramm
Ingwer gerieben 1 Teelöffel
Birnen-Sambal
Birne 1 Stück
Chilischote rot 1 Stück
Kurkuma Gewürz gemahlen 1 Messerspitze
Safran gerieben 3 Messerspitze
Pflaumensauce 3 Esslöffel
Limettensaft 2 Esslöffel
Salz 1 Prise
Garnitur
Chilifäden etwas
French Lemonade (Aperitif)
Lillet 5 Centiliter
Tonic Water 4 Centiliter
Grapefruit pink etwas
Eiswürfel 10 Stück

Zubereitung

Jakobsmuscheln

1.Die 5 großen Jakobsmuscheln ohne Corail abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseitestellen. Die Schalotte würfeln und blanchieren. Von der Bio-Zitrone die Schale fein abreiben und nur den Abrieb verwenden. Die Butter schaumig schlagen, dann restliche Zutaten für die Jakobsmuscheln unterrühren. Die Masse zu einer Rolle formen, in Folie wickeln und im Kühlschrank mindestens 3 St. durchkühlen lassen.

Püree

2.Für das Püree die Süßkartoffeln schälen, waschen, würfeln und in Salzwasser weich kochen. Ausdampfen lassen, Crème fraiche und Ingwer zugeben. Im Mixer fein pürieren. Mit Salz abschmecken.

Birnen-Sambal

3.Für das Sambal die festfleischige Birne schälen und fein würfeln. Chilischote entkernen, fein würfeln. Alle Zutaten für das Sambal verrühren und mit Salz abschmecken.

4.Backofen auf 220°C vorheizen. Jakobsmuscheln mit einer dünnen Scheibe gekühlter Safranmasse belegen. Mit Oberhitze ca. 5 Minuten überbacken. Zum Anrichten etwas Chili-Birnen-Sambal auf die Teller geben. Erst das Süßkartoffelpüree verteilen, dann die gratinierte Jakobsmuschel. Mit getrockneten Chilifäden garniert servieren.

French Lemonade (Aperitif)

5.Lillet und Tonic im Glas verrühren. 2 Eiswürfel dazu geben und mit einer Scheibe Grapefruit garnieren. Kann als Aperitif vor dem Essen gereicht werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gratinierte Jakobsmuschel mit Safran und Birnen-Sambal, dazu French Lemonade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gratinierte Jakobsmuschel mit Safran und Birnen-Sambal, dazu French Lemonade“