Frankfurter Grüne Soße

30 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schnittlauch 1 Bund
Dill 1 Bund
Borretsch 1 Bund
Kerbel 1 Bund
Sauerampfer 1 Bund
Estragon 1 Bund
Petersilie 1 Bund
Saure Sahne 200 g
Quark Doppelrahmstufe 150 g
Joghurt vollfett 150 g
Limette 1 Stück
Eier 4 Stück
Salz etwas
Pfeffer etwas
Drillinge 1 kg
Braten 600 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Eier und die kleinen Kartoffeln kochen. Den harten Stiel von den Kräutern entfernen und die Blätter mit einem Messer oder Wiegemesser fein hacken. Die fertig geschnittenen Kräuter in eine Schüssel geben.

2.Die Kartoffeln abschütten. Damit sie aber warm bleiben und nicht zerfallen, ein sauberes Küchentuch zwischen Deckel und Topf klemmen – das fängt den Wasserdampf auf. So bleiben die Kartoffeln fest. Die hartgekochten Eier pellen - fein hacken und zu den Kräutern geben.

3.Die saure Sahne, den Joghurt, den Quark und den Saft von der Limette dazugeben. Salzen, pfeffern und die Masse gut vermengen.

4.Die Frankfurter Grüne Soße mit Pellkartoffeln und beispielsweise kaltem Braten servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frankfurter Grüne Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frankfurter Grüne Soße“