Milchreistorte mit Beeren-Topping

Rezept: Milchreistorte mit Beeren-Topping
Milchreis mal ganz anders...
16
Milchreis mal ganz anders...
02:30
7
2466
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
850 ml
Milch
200 g
Rundkornreis
1
Vanilleschote
1 Prise
Salz
4 EL
Zucker
50 ml
Wasser
1 Päckchen
Gelatine
..........
375 g
Kekse mit Schokodrops / Cookies
125 g
Butter
..........
150 g
Heidelbeeren, frisch
150 g
Johannisbeeren, frisch
50 ml
Wasser
1 Päckchen
Gelatine, gemahlen
350 ml
Wasser
50 ml
Himbeersirup
..........
200 ml
Sahne
12
Minzblätter
12
Schokogitter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.07.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
678 (162)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
16,5 g
Fett
9,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Milchreistorte mit Beeren-Topping

ZUBEREITUNG
Milchreistorte mit Beeren-Topping

1
Als Erstes wird die Milchreiscreme vorbereitet. Dafür zunächst die Gelatine in dem kalten Wasser aufquellen lassen. Die Milch in einen mittelgroßen Topf geben. Die Vanilleschote einritzen, das Mark entfernen und Beides zur Milch geben. Nun den Reis und eine Prise Salz hinzugeben und das Ganze aufkochen lassen. Im Anschluss 25 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. In der Zeit immer wieder mal rumrühren...
2
Während der Milchreis vor sich her köchelt, kann der Boden zubereitet werden. Butter in einem kleinem Topf schmelzen lassen. Eine 26er-Springform mit Backpapier auslegen. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz oder einem Fleischklopfer zerstößeln bis sie zu feinen Krümeln geworden sind. Sobald die Butter vollständig zerlassen ist, den Topf vom Herd nehmen. Die Keksbrößel zur Butter geben und ordentlich vermengen. Die entstandene Masse in die Springform füllen und gleichmäßig verteilen. Eventuell noch leicht andrücken. Dann wird der Boden kühl gestellt.
3
Nun kann das Beeren-Topping vorbereitet werden. Dafür die Gelatine im kalten Wasser aufquellen lassen. In einem kleinen Topf das Wasser und den Himbeersirup geben und kurz aufkochen.Anschließend direkt vom Herd nehmen. Die Gelatine einrühren, danach direkt in eine Schüssel umfüllen und auskühlen lassen. Jetzt die Beeren waschen und verlesen, in eine Schüssel geben und bis zu Gebrauch beiseite stellen.
4
Der Milchreis müsste jetzt fertig sein. Dieser kann nun in eine große Schüssel gegeben werden und auf Zimmertemperatur abkühlen. Wenn dieser abgekühlt ist, kann man die Sahne steif schlagen und unter den Milchreis heben. Die Milchreiscreme nun gleichmäßig auf dem Schokoladenboden verteilen. Anschließend die Beeren darüber zerstreuen. Sobald die Geleemasse abgekühlt ist, kann diese vorsichtig über die Beeren gegeben werden. Nun muss der Kuchen nochmals in den Kühlschrank um komplett abzukühlen. Wenn die Geleemasse im Topping fest geworden ist, ist der Kuchen fertig.
5
Die ausgekühlte Torte vom Backpapier lösen und auf die Tortenplatte heben. Sahne aufschlagen. Mit einem Spritzbeutel die Torte mit Sahne verzieren. Dann die Minze und Schokogitter nach Belieben darauf trapieren. Bis zum Servieren kühl stellen.
6
Anstatt eine 26er-Springform, kann man auch 12 Dessertringe verwenden. So hat man ganz schnell wunderbare kleine Törtchen für das Dessert oder auch für das Kuchenbüffet hergestellt. Sollte von der Geleemasse etwas überbleiben, kann man diese in einem Schälchen kaltstellen und erhält einen leckeren Wackelpudding, über den sich die Kinder bestimmt freuen...

KOMMENTARE
Milchreistorte mit Beeren-Topping

Benutzerbild von Sri_Devi
   Sri_Devi
Sieht echt toll aus :-)
Benutzerbild von Big-Grizzly
   Big-Grizzly
Finde ich genial!Vorallem,weil man dabei auch noch variabel sein kann und weil es sehr lecker aussieht! LG Gerhard
Benutzerbild von Test00
   Test00
Die ist lecker. Ich hatte gestern auch einen Milchreiskuchen gebacken. War echt mal was anderes. LG. Dieter
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
seit Kindertagen mag ich Milchreis.....und besonders ins dieser Form würde er mir sicherlich mehr als gut schmecken. Ich würde kleine Portiönchen bevorzugen......gut gekühlt ist dies sicherlich ein guter Ersatz bei heißem Wetter für das Mittagsmahl ;-)))) LG Geli
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Bin ohnehin Milchreis Fan, gerne wäre ich da ein Abnehmer. LG Gina

Um das Rezept "Milchreistorte mit Beeren-Topping" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung