Streuselkuchen mit Kirschen - vegan

1 Std 30 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 300 gr.
Butter, Alsan 200 gr.
Rohrzucker 100 gr.
Salz 1 Prise
Vanillinzucker 1 Päckchen
Sojamehl vollfett 2 EL
Süsskirschen 1 Glas
Puddingpulver mit zartbitter Geschmack von Dr. Oettcker 1 Päckchen
gehackte Mandeln 1 Handvoll
Agar-Agar. Trockenprodukt 2 TL
Butter, Alsan 120 gr.
Rohrzucker 100 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 150 gr.

Zubereitung

Mehl, Zucker, Salz Vanillezucker mit Butter (Zimmertemperatur) vermengen. Sojamehl (Ei-Ersatz) nach Anleitung zubereiten und untermischen. Wenn ein Knetteig entstanden ist, in Alufolie packen und im Kühlschrank 30 min. kalt stellen. Die Süsskirschen abseihen, Kirschsaft auffangen (ergibt ca. 300ml Kirschsaft). Saft mit Puddingpulver nach Anleitung (zzgl. Zucker) zubereiten, aufkochen und kalt stellen, Agar-Agar hinzu fügen. Teig in Springform (26cm) geben, Rand hochziehen. Den Boden mit gehackten Mandeln bestreuen, abgetropfte Kirschen darauf verteilen, Pudding drüber geben bis Kirschen bedeckt sind. Für die Streusel Zucker und Mehl in eine Schüssel geben, Butter leicht erhitzen und untermischen. Mit 2 Gabeln den Teig zu Streusel verarbeiten und über die Kirschen geben. Man kann auch noch nach belieben 1 TL Zimt untermischen oder weniger Mehl, dafür gemahlene Süssmandeln hinzugeben. Im Backofen, 175 Grad (kein Umluft), ca. 60 - 70min. backen. Wenn er ausgekühlt ist, aus der Form nehmen und bei Bedarf mit Puderzucker bestreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Streuselkuchen mit Kirschen - vegan“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Streuselkuchen mit Kirschen - vegan“