Nudeln mit Bolognese Soße

Rezept: Nudeln mit Bolognese Soße
Der Klassiker schlechthin!
7
Der Klassiker schlechthin!
02:30
0
721
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
750 g
Rinderhack
50 gr.
Schinkenwürfel
1 Dose
Tomaten geschält 850g
200 ml
Rinderbrühe
100 ml
Tomatensaft
1
Zwiebel groß
1
Knoblauchzehe
2
Möhren
1 Stück
Sellerie
2 EL
Butterschmalz
5 Stiele
Thymian
1
Lorbeerblatt
1 EL
Tomatenmark
0,5 TL
Paprika edelsüß
Pfeffer
Zucker
Salz
Parmesan gerieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.06.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
778 (186)
Eiweiß
14,0 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
14,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Nudeln mit Bolognese Soße

Geflügel Mein Hühnerfrikassee

ZUBEREITUNG
Nudeln mit Bolognese Soße

1
1 große (oder zwei kleine) Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Möhren und Sellerie putzen, abspülen und auch fein würfeln. ( ich nehme immer ein Bund Suppengrün, den Porree und die Petersilie verwende ich anderweitig). 1 EL Butterschmalz in einer großen Pfanne oder Topf erhitzen, das Gemüse darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten. Dann heraus nehmen und beiseite stellen.
2
Jetzt das restliche Butterschmalz in die heiße Pfanne (oder Topf) geben. Das Rinderhack dazugeben und bei starker Hitze so lange braten, bis das Hack schön braun angebraten ist (ca. 15 Minuten). Dabei das Hack am besten mit einem Pfannenwender immer wieder zerdrücken, dann wird es schön krümmelig. Ich gebe dann die Schinkenwürfel dabei und lasse sie einen Moment mit anbraten. Zum Schluss mit einer großen Prise Zucker würzen. Das Tomatenmark (ruhig einen gehäuften EL) unterrühren und ca. 2-3 Minuten weiter braten.
3
Jetzt das gebratene Gemüse, das Lorbeerblatt und die abgespülten Thymianzweige (ich habe Thymian aus der Dose genommen, da ich leider kein frischen mehr im Haus hatte) dazugeben und mit Paprika und Pfeffer würzen.
4
Nun die geschälten Tomaten (1gr. Dose oder zwei kleine) inklusive der Flüssigkeit zufügen und alles unter Rühren solange schmoren lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Jetzt die Brühe (ich fange immer erst mit 100ml an, und gebe immer wieder mal ein Schluck nach) dazugießen und bei kleiner Hitze 1,5 bis 2 Stunden schmoren lassen. Gelegentlich immer wieder umrühren und bei Bedarf etwas Tomatensaft dazugießen, falls die Soße zu dick wird.
5
Lorbeerblatt, Thymianzweige herausnehmen. Die Soße nochmal gut durchrühren. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Jetzt auf die Nudeln (Spaghetti, Bandnudeln, etc. je nach Geschmack) verteilen, Parmesankäse drüber streuen und fertig.

KOMMENTARE
Nudeln mit Bolognese Soße

Um das Rezept "Nudeln mit Bolognese Soße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung