Rumpsteak aus dem Heubett mit Kartoffelspalten und Rotwein-Schalotten-Sauce

35 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rumpsteak 2
Kartoffeln festkochend 5
Schalotten 2
Knoblauchzehe 1
Heu 1 Beutel
Koriander 1 Bund
Oregano 1 Bund
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Butter 40 g
Tomatenmark 1 EL
Anisschnaps 1 Glas
Wildfond 250 ml
Rotwein 250 ml
Cognac etwas
Rapsöl etwas
Butterschmalz etwas
Wacholderbeeren 2
Anissamen 2 TL
Pfefferkörner etwas
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
406 (97)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
6,7 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 150° C Umluft vorheizen.

2.Zunächst die Rumpsteaks waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann in etwas Öl und Butterschmalz von beiden Seiten etwa zwei bis drei Minuten anbraten. Das Heu auf einem Stück Alufolie verteilen. Anschließend die Petersilie, etwas Oregano und den Koriander zupfen und zusammen mit den Anissamen, Salz und Pfeffer auf dem Heu verteilen. Nun den Anisschnaps darüber gießen und die Rumpsteaks darauf legen. Die Alufolie gut verschließen und für circa 15 Minuten in den Backofen geben.

3.Die Kartoffeln waschen und vierteln. Anschließend die Kartoffeln in einer Pfanne mit dem Butterschmalz und dem restlichen Organo circa 15 Minuten braten.

4.Die Schalotten und die Knoblauchzehe abziehen und klein hacken. Anschließend beides zusammen in einer Pfanne mit dem Butterschmalz andünsten. Dann die Pfefferkörner und Wacholderbeeren zerdrücken. Beides mit dem Tomatenmark zu den Schalotten in die Pfanne geben und kurz anrösten lassen. Anschließend mit dem Wildfond und dem Rotwein ablöschen und auf die Hälfte reduzieren lassen. Dann das Ganze durch ein Sieb in einen Topf geben. Den Cognac hinzugeben und fünf Minuten kochen lassen. Die Sauce zuletzt mit der Butter abschmecken.

5.Die Rumpsteaks aus dem Heubett nehmen und von eventuellen Heuresten befreien.

6.Die Rumpsteaks aus dem Heubett mit den Kartoffelspalten auf Tellern anrichten und mit der Rotwein-Schalotten-Sauce garnieren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rumpsteak aus dem Heubett mit Kartoffelspalten und Rotwein-Schalotten-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rumpsteak aus dem Heubett mit Kartoffelspalten und Rotwein-Schalotten-Sauce“