Lachsfilet im Schinkenmantel

45 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Linsen 250 g
Lachsfilet 1 kg
Pfeffer schwarz 1 Prise
Italienischer Schinken roh 8 Scheibe
Olivenöl 4 EL
Salz und Pfeffer 1 Prise
Zitrone 1 Stück
Blattspinat 100 g
Kräutermischung gehackt 2 EL
Naturjoghurt 200 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
845 (202)
Eiweiß
16,2 g
Kohlenhydrate
7,5 g
Fett
11,8 g

Zubereitung

1.Für das Lachsfilet den Backofen auf 220°C vorheizen.

2.Die Linsen in einem Topf mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen und köcheln lassen bis sie weich sind.

3.Die Lachsfilets leicht pfeffern und anschließend somit je 2 Schinkenscheiben umwickeln, dass nur noch die Enden vom Fisch zu sehen sind. Mit Öl beträufeln und etwa 10 Minuten im Ofen braten, bis der Schinken goldbraun und ein wenig knurspig ist. Falls Sie den Lachs eher rosa mögen, verkürzen Sie die Garzeit.

4.Den größten Teil des Kochwassers von den Linsen abgießen. Die Linsen mit Salz und Pfeffer, dem Zitronensaft und etwa 4 EL Olivenöl abschmecken.

5.Den Spinat waschen und grob hacken. Kurz vor dem Servieren den Spinat mit den Kräutern bei hoher Temperatur unter die Linsen mischen, bis er gerade eben zusammenfällt. Den Joghurt mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spinat-Linsen neben dem Lachs auf den Tellern anrichten, auf die Linsen noch etwas Joghurt klecksen und sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsfilet im Schinkenmantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsfilet im Schinkenmantel“