Muffins gefüllt mit Roter Grütze

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
**** Für den Ouark-Öl-Teig **** etwas
Speiseöl geschmacksneutral 6 EL
Magerquark 150 g
Milch 6 EL
Zucker 75 g
Backpulver 1 Päckchen
Mehl 300 g
**** Für die Füllung **** etwas
Rote Grütze aus dem Kühlregal 250 g
Mehl 1 TL
Sahnepudding Vanillegeschmack aus dem Kühlregal 300 g

Zubereitung

1.Backofen auf ca.180*C Ober-Unterhitze oder 160*C Umluft vorheizen. Mehl mit dem Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel sieben.Quark,Öl,Milch und Zucker hinzufügen.Alles mit dem Handrührgerät mit Knethaken auf höchster Stufe ca.1 Min. verarbeiten( nicht zu lange,sonst klebt der Teig)

2.Die Muffinform fetten und mehlen.Den Teig zu einer Rolle formen und in 12 gleiche Teile schneiden.Jede Teigscheibe auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einer runden Platte ausrollen,im Durchmesser etwa 11 cm. Die runden Platten in die Mulden der Muffinform legen und leicht andrücken dabei die Teigränder überstehen lassen.

3.Mit dem Schneebesen die Rote Grütze mit dem TL Mehl verrühren und in die Mulden verteilen.Die Form in den Backofen schieben und ca.20 Min. backen. Nach dem Backen die Muffins etwa 10 Min. in der Form stehen lassen,dann vorsichtig aus der Form heraus nehmen.Die Muffins ca.1 h erkalten lassen und dann den Pudding in die Vertiefungen füllen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Muffins gefüllt mit Roter Grütze“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Muffins gefüllt mit Roter Grütze“